Mission Frieden Teil 3 – Stimme von aussen

Was braucht es für Frieden? Welche Qualitäten? Was ist wichtig?

Wie und was können wir zum Frieden beitragen?

Neben einem offenen Herzen….ein offenes OHR?

Heute jedenfalls bitte ich dich…dein Herz…deine Ohren zu öffnen….eine Stimme von aussen meldet sich zu Wort!

Dirk Schröder, Leiter und Gründer der Wildnisschule Chiemgau, hat mit mir ein Gespräch zum Thema Frieden geführt….und wir möchten – ich darf – es mit euch teilen…..! Juhuu

Ich verrate gar nicht viel…und hoffe, eure Neugier ist geweckt….

Dirk arbeitet so viel mit Menschen, mit Naturverbingungen, mit indigenen Kulturen und Wissen, ….was wird er uns wohl erzählen?

Zuhören…mit dem Herzen…kann uns, nach meinem Empfinden, ein Stück dem Gefühl von Frieden näher bringen….

Versucht es selbst….

 

Hier der Link zum Video, das Dirk erwähnt: Interview: Jon Young und Dirk Schröder

Mehr zu Person Dirk Schröder und seinem Wirken findet ihr unter Wildnisschulen – Chiemgau – Elementar Erfahrungen

Zu meiner Person 😉 ….mein erstes Interview….nervös…und verzeiht den seltsamen Blick nach unten – ich schaue in die Augen von Dirk, per Videoübertragung, ist das aber nicht der Blick in die Kamera….brauche noch Übung…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s