Was kannst du voller Freude Entbeeren?

Der Herbst zeigt sich in seiner Farbenpracht….Vogelbeeren in Hülle und Fülle…überall leuchtet es rot – orange von den Bäumen…

20180905_181806

20180905_180500

…dieses Jahr ist ein Jahr der Fülle…alle Beeren und Früchte sind in unglaublicher Menge gewachsen und gereift….die Bäume biegen sich…alles ruft…plück mich…sammel mich…

20180905_180450

20180905_181936

 

 

 

 

Mich ziehen heuer die Vogelbeeren in ihren Bann…diese wunderschöne Farbe…ich kann mich gar nicht satt sehen und es kann kaum erwarten, mit und aus ihnen Leckereien zu machen….mich zu probieren an der für mich „neuen“ Frucht in der Küche.

 

Bis jetzt kannte ich nur den Vogelbeerenschnaps, der sehr edel und teuer ist….doch ich habe gelesen, dass die Früchte essbar und zudem äusserst gesund sind. Sie enthalten besonders viel Vitamin C, Karotin, Gerb- und Bitterstoffe und schmecken daher sehr bitter und sauer. Rohe Beeren beinhalten eine Parascorbin Säure, die schleimhautreizend ist und zum Erbrechen und Durchfällen führt. Daher nicht mehr als 5 – 7 rohe Beeren naschen.

Doch auf Wanderungen können uns eben diese wenigen Beeren stärken. Sie löschen den Durst und stützen das Herz.

Durch Kochen verwandelt sich die Parascorbinsäure und die Beeren werden auch in Mengen bekömmlich!

Durch Einfrieren verlieren sie auch noch die starke Bitterkeit.

Also einen Frost abwarten und hoffen, dass die Vögel, die diese Beeren lieben, noch was übrig lassen….oder selber mit der Kühltruhe für eine Frostphase sorgen 😉

Ausserdem könnte man sie für 24h in Magermilch einlegen, das bindet auch die Säure.

20180905_193134

So wunderschön….jetzt geht es ans ENTBEEREN….

Was für eine Freude, eine sehr meditative Tätigkeit :)….ich tauche tief ein….

 

Das erste Kompott habe ich vor einiger Zeit noch unerfahren direkt gemacht…und tja es ist schon recht sauer…doch ein echtes Erlebnis…und irgendwie macht es Spaß sie zu essen …und man gewöhnt sich an das Bittere.

Jetzt versuche ich mal das Einfrieren vor dem Verarbeiten. Ich möchte einen Likör, Kompott und Marmelade machen. Bei der Marmelade lese ich immer wieder sie zu mischen mit Apfel, Birnen oder Holunder….

20180905_180318

Habt ihr auch Lust euch wie die Vögel auf die besonderen Beeren zu stürzten und voller Freude zu Entbeeren?

Hier schon mal das Rezept für den Vogelbeeren Likör:

nach der Frostphase….in ein Schraubglas….

2/3 Vogelbeeren

1/3 Kandiszucker

pro 1/2 Kilo Beeren ca 1 Stange Zimt und 1 El Korianderkörner

Mit Weinbrand übergießen bis alles bedeckt ist….ab in die Sonne….für 3 Monate zur Reifung….tägl schütteln…danach abseihen und in Flaschen abfüllen…im Dunkeln lagern und nachreifen lassen….

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s