Mission Frieden: Teil 4 – Mai Frieden

Liegt dir „Frieden“ am Herzen?

Fragst du dich manchmal was du tun kannst für „den“ oder „deinen“ oder „unseren“ Frieden?

Ich möchte heute 3 Veranstaltungen zum Thema Frieden mit euch teilen…Inspiration für unser TUN 🙂

Friedensbaum Pflanzung – 8. Mai

Seminarzemtrum Lamplstätt (Soyen/ Bayern)

Matthias „Lightfire“ Walter hatte bei einem indianischen Sonnentanzritual die Vision erhalten, weltweit Friendsbäume zu pflanzen. Daraufhin gründete er mit seiner Frau die „Friedensbaumstiftung“ und besucht verschiedenen Ort um bewusst Pflanzungsrituale abzuhalten.

Die Friendsbäume sind eine Ehrung und Erinnerung an Mutter Erde. Sie symbolisieren Dankbarkeit für die Möglichkeit auf diesem Planeten zu leben und menschliche Erfahrungen zu machen.

Matthias wird im Seminarzentrum Lamplstätt ein Friedensbaumritual  abhalten. Du bist herzlich eingeladen frei mit dabei zu sein!

Text von/ weitere Infos: Equiano Intensio – Zentrum für ganzheitliche Selbsterkenntis


 

Symposium „Rebell*innen des Friedens 15. – 19. Mai 2019

Sacred Activism & Politische Aktion“ in der ökologischen ‚Gemeinschaft Sulzbrunn‘

Die Gemeinschaft Sulzbrunn bei Kempten im Allgäu bringt Aktivist*innen aus aller Welt zu einem einmaligen Netzwerktreffen und Kongress zusammen. Weltweit bekannte Pionier*innen der Verbindung zwischen Spiritualität und politischer Aktion, Philosoph*innen eines neuen zukunftsfähigen Weltbildes, junge Klima-, Umwelt und Sozial-Aktivist*innen, Aktionskünstler*innen, interessierte NGO’s und Gäste treffen sich, um neue Aktionsformen eines ‚heiligen Widerstands‘ gegen die Zerstörung des Lebens zu entwickeln, Aktivist*innen zu bestärken, Proteste nachhaltiger zu machen und neue Projekte zu initiieren.

Das erste ‚Sulzbrunner Symposium‘ will sich dieser neuen internationalen Protestform widmen, die zwei wesentliche humanistische Ansätze in eine Symbiose bringt: Die Suche nach ethischen und spirituellen Werten, die unser Handeln bestimmen sollen und der aktive Widerstand gegen die Zerstörungen, welche die industrielle Wachstumsgesellschaft dem Organismus Erde zufügt. Dazu gehört auch die Synthese von Ansätzen innerer Potential- und Bewusstseinsentwicklung mit der kritisch-politischen Analyse gegenwärtiger politischer Entwicklungen. Ziel des Symposiums ist es, die Ansätze inneren Wachstums und politischer Aktion so miteinander zu verbinden, dass das Engagement für eine zukunftsfähige Welt gestärkt wird. Wir bringen die Pionier*innen des  ‚Sacred Avtivim‘ zusammen mit der ‚young generation‘: Die Zeit ist reif, das die Pionier*innen einer ‚anderen Zukunft‘ die Fackel an die jungen ‚Rebell*innen des Friedens‘ übergeben.

Text von/ weitere Infos:  Gemeinschaft Sulzbrunn – Rebellen des Friedens


Friedenstifter 1 und 2

24.5. – 28.5.19 und 29.5. – 2.6.19

Natur- und Wildnisschule der Alpen

Wie kann sich eine Gemeinschaften ausrichten, um in Frieden miteinander zu leben? Wie finde ich Frieden in mir?

Diese Tage werden voll sein mit inspirierenden Geschichten zum„Friedenstiften“. Es wird ein Netzwerk des Friedens geknüpft, das auf den gemeinsamen und dauerhaft tragfähigen Prinzipien der Verbindungen mit der Natur und mit anderen Menschen beruht. Wir lernen Werkzeuge und Möglichkeiten kennen, um diese Prinzipien des Friedens in unsere Gemeinschaften zu integrieren.

Als Basis dient altes Wissen, das aus nativen Kulturen Nordamerikas (Haudenossaunee Friedenstifterkultur) und Hawaiis entspringt und von Jon Young in unseren modernen Kontext und nach Europa gebracht wurde. Wir möchten den Sprung vom „Wissen“ ins „Tun“ schaffen und schauen, wie diese Dinge in „unsere“ europäische Kultur passen und sich mit ihr verweben lassen.

Tex/ weitere Infos: Natur- und WIldnisschule der Alpen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s