Bücher

20180519_173849.jpg

Meine Schätze….wie ich sie liebe, die Bücher. Unsere Elders.

Darf ich vorstellen…und empfehlen!

Susanne Fischer Rizzi – alle Bücher, die ich von ihr habe, sind wie Bibeln für mich. Ich nehme sie immer wieder zur Hand. Sie sind liebevoll gestaltet, mit wundervollen Bildern, Sprüchen, Zeichnungen und natürlich Wissen. Unglaublich wertvolles Wissen. Ich spüre ihre Liebe und Leidenschaft für alles was lebt und existiert.

Vielen Dank liebe Susanne für diese Diamanten.


Pflanzenführer

Ich wußte beim ersten Kauf nicht, ob Fotos oder Zeichnungen. Ich kaufte den Fotoband. Mir fehlten aber einige Pflanzenfreunde und besorgte mir auch einen Führer mit Zeichnungen. Beide zu haben, ist natürlich toll.

Ein besonders Baum Buch…über genauste Beschreibung und Zeichnungen, bis zu Nutzung und Bedeutung für Mensch und Tier…“anders“ als alle anderen

20180908_2022181.jpg

Noch ein besonderes Baumbuch 🙂 …es erzählt von Energien und dem Wesen der Bäume und wie wir mit der Kraft der Bäume in Kontakt treten können.

20180908_203639.jpg


Giftpflanzenführer

Ein „Must have“. Wer sich mit Pflanzen beschäftigt, sollte sich auch mit Giftpflanzen auseinandersetzen. Eine dringliche Empfehlung meiner Mentoren. Mir macht es Freude. Aber es war in Innsbruck gar nicht leicht, einen reinen Giftpflanzenführer zu finden. Ich wollte sie durchblättern und auf Sympathie prüfen, bevor ich zuschlage. Das einzige Exemplar war „Betörend, berauschend, tödlich – Giftpflanzen in unserer Umgebung“. Nachdem es mir in 2 Buchhandlungen untergekommen war, habe ich es genommen. Und ich mag es.

Doch zu einem ganz besonderen Schatz bin ich wenig später gekommen. Meine neue Pflanzenverbündete ist eine Mitarbeiterin, eines anderen Bereichs im Haus. Wir treffen uns immer wieder im Umkleideraum und haben uns in letzter Zeit öfter über Pflanzen unterhalten. In einem dieser Gespräche stellt sich heraus, dass sie in ihrem Biologie Studium eine Arbeit über Giftpflanzen geschrieben hat! Ich darf nun ihr Manuskript kopieren und verwenden. So ein GESCHENK! Mit Notizen zu Fundorten in meiner Umgebung. Obendrein hat sie mir ihr Pflanzen Herbarium und ein Giftpflanzenführer geliehen! Herzlichen Dank, liebe L.!


Essbare Pflanzen

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, möchte ich die Pflanzen nicht nur erkennen, sondern auch mit und ihnen leben.

Welch Freude ist es, wenn an jeder grünen Stelle etwas wächst, das ich essen kann! Und wie viele verschiedene Geschmäcker es gibt!! Jeder Geschmack ist einzigartig und meist unverkennbar.

Alle Wildpflanzen haben um einiges mehr an Vitaminen und Mineralien, als Gemüse und Salat! Und es wächst direkt vor unserer Haustüre. Es kostet nur die Zeit und das Interesse sich zu bücken und aufmerksam zu sein.

Ich hoffe so sehr, dass ich dich mit meinen Beiträgen dazu verführe, etwas mehr wilde Kräuter in dein Leben zu holen.

Diese Buch ist super hilfreich. Auch zum Bestimmen von Pflanzen. Es ist ganz anders aufgebaut als herkömmliche Führer, sortiert nach den Umrissen der Blätter und dann noch nach Blütenform, also Blütenblätter und Farbe.

Allein dadurch bekommt man einen neuen Zugang zum Bestimmen. Ausserdem sehr günstig finde ich.

Es gibt eine Enzyklopädie dazu, die ich aber noch nicht habe. (soll sehr gut sein)


Maria Treben


Ein besonders nettes Buch über eine Frau, die im Wald lebt, sie teilt ihre Erfahrung mit Pflanzen, es gibt tolle Rezepte zu entdecken.


Räuchern

Marlis Bader schreibt wunderschön und tiefgründig über die Kräuter unserer Heimat. Räuchern, eine besondere Art mit der Pflanze in Kontakt zu kommen und mit ihrer Energie zu arbeiten.

Wolf Dieter Storl

Erwin Thoma



20180519_174605.jpg


20180519_173125.jpg